27. Juli 2018

So groß ist die Bedeutung der Pharmazeutischen Industrie für Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ein wunderschönes Bundesland.Rheinland-Pfalz gehört zu den eher beschaulichen Bundesländern. Dabei ist das Land alles andere als ein Mauerblümchen. Im Gegenteil: Rheinland-Pfalz ist stark – besonders in Sachen Gesundheit.

Das siebtgrößte von 16 Bundesländern hat ca. 4 Millionen Einwohner (in etwa so viele wie Kroatien). Bei der Wirtschaftsleistung liegt es im Mittelfeld. 42 Prozent der Landesfläche sind von Wäldern geprägt, charakteristisch sind die vielen Mittelgebirge. Das Mittelrheintal von Bingen bis Bonn ist Weltkulturerbe. Soweit die Fakten.

Rheinland-Pfalz und Pharma

Das Land punktet aber mit einigen Schwergewichten aus der Pharmaindustrie. Denn wer kennt nicht Namen wie AbbVie, Novo Nordisk oder natürlich Boehringer Ingelheim? Übrigens ist auch Finzelberg, das sich auf homöopathische und pflanzliche Arzneimittel spezialisiert, in Andernach beheimatet. Genau wie die LTS, wir sind quasi Nachbarn.

In Köln gibt es die Forschungsstelle „Pharmastandort Deutschland“. Dort ergaben Auswertungen, dass es in Rheinland-Pfalz 11 pharmazeutische Betriebe gibt. Zwischen 2013 und 2016 stieg die Zahl der dort Beschäftigten um glatte 6 Prozent! Im Bundesländervergleich liegt Rheinland-Pfalz auf Platz 4 – und das vor Berlin und Bayern! Das kann sich doch sehen lassen.

Der Export macht`s

Möglich macht das alles die Nachfrage aus dem Ausland. Zwischen 2013 und 2016 stieg der Exportanteil um satte 15 Prozent. Und unglaubliche 70 Prozent der heimischen Produkte werden letztendlich exportiert.

Der Standort ist für die Branche sehr attraktiv, das liegt auf der Hand. Da ist zum einen die zentrale und verkehrsgünstige Lage. Noch wichtiger als das sind die vielen klugen Köpfe und das Know-how, das dahintersteckt. Rheinland-Pfalz ist der Sitz einiger hochkarätiger Hochschulen und Forschungszentren, wie beispielsweise die Johannes-Gutenberg-Universität, oder das Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz. Um nur zwei von vielen zu nennen. Beste Voraussetzungen also für ein Bundesland, das sicher nicht eines der schillerndsten ist. Dafür – und das ist weitaus entscheidender – gilt es aber in manchen Bereichen als Geheimfavorit.

Möchten Sie mehr über die LTS und transdermale therapeutische Systeme erfahren? Dann klicken Sie bitte hier:

 

Foto: Landesregierung Rheinland-Pfalz

Allgemeines ,
Team Redaktion
Autor: Team Redaktion
Tabletten, Spritzen und Zäpfchen sind jedem bekannt. Die LTS AG stellt seit 1984 intelligente Alternativen dazu her: Wirkstoffpflaster und orale Wirkstoff-Filme. Wir laden Sie ein, mit uns in diese Welt einzutauchen. Unser verantwortliches Redaktionsteam setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Marketings und der F&E (Forschung & Entwicklung) – somit die richtige Mischung verschiedener Kompetenzen und Sichtweisen, um Ihnen den passenden Einblick zu verschaffen. Informieren Sie sich. Und kontaktieren Sie uns gerne!