7. September 2017

Leidenschaft statt Langeweile – warum zu einem erfüllten Leben mehr gehört, als Pflichtbewusstsein

loderndes FeuerWir Menschen werden von Euphorie und Hingabe enorm angezogen, wir bewundern sie regelrecht. Auch wenn der Held im Epos am Ende untergeht – er stand für seine Sache ein und brannte dafür. Leider manchmal sogar buchstäblich. Wofür wir ihm dabei Respekt zollen, ist eine Eigenschaft, die alle Erfolgreichen eint: Leidenschaft (für die eine Sache). Sie lässt uns durchhalten, wenn Rückschläge oder Kritiker kommen. Leidenschaft überdauert das Strohfeuer kurzfristiger Begeisterung, sie steckt andere Menschen an. Oft gibt Leidenschaft den entscheidenden Ausschlag, ob wir auf Fortune oder Fiasko zusteuern….

Die Basis des Erfolgs

Für diese scheinbar magische Tugend gibt es viele Synonyme:

  • Hingabe
  • Herzblut
  • Verve
  • Brennen
  • Passion
  • Feuer

Eins ist allen gemeinsam: Passion für etwas setzt oft ungeahnte Kräfte frei und verleiht dem, der sie besitzt, nahezu Übermenschliches. Wer sich mit Haut und Haaren einem Ziel verschreibt, arbeitet leidenschaftlich und enorm fokussiert. Das ist auch der Grund, warum Erfolgstypen der Geschichte in der Schule oder Uni oft nur Mittelmaß oder nicht besonders begabt waren. Was sie auszeichnete, war ihr Wille. Sie wollten ihre Ziele erreichen. Unbedingt. Aus ganzem Herzen.

Was bedeutet das für den Alltag?

Leidenschaftliche Menschen bewirken etwas im Leben Anderer. Sie sprühen vor Kraft, sie reißen mit, sie inspirieren. Das Leben ist zu kurz, um es nur mit Pflicht und Vernunft zu füllen.

Leidenschaft macht uns beweglicher und lebendiger. Allerdings muss man aufpassen, denn wenn man es übertreibt, wird aus Leidenschaft Bekehrertum oder im schlimmsten Fall Fanatismus. Es ist halt wie überall eine Frage der Dosis. Zuviel schadet, aber im richtigen Maß ist es eine wirkliche Bereicherung für unser Leben.

Um herauszufinden, was unsere Leidenschaften sind, sollten wir uns selbst die Fragen stellen:

  • Wofür kann ich mich begeistern?
  • Was berührt mich tief im Inneren?
  • Was macht mich glücklich?
  • Wofür lohnt es sich zu kämpfen?
  • Worüber könnte ich den ganzen Tag nachdenken und reden?

LTS und die Leidenschaft

In der neuen Anzeigenserie der LTS wollten wir zeigen, wie man Leidenschaft visuell erleben kann. Seit 2015 existiert unsere Sponsoringpartnerschaft mit der TSG Hoffenheim. Die Fußballer aus dem Kraichgau haben eben genau wegen ihrer Leidenschaft inzwischen das internationale Geschäft erreicht. Sie haben dieselbe Antriebsfeder wie die LTS.

Wollen Sie mehr über die LTS und transdermale therapeutische Systeme wissen? Dann klicken Sie hier.

Bildquelle: LTS Lohmann Therapie-Systeme AG

Allgemeines ,
Team Redaktion
Autor: Team Redaktion

Tabletten, Spritzen und Zäpfchen sind jedem bekannt. Die LTS AG stellt seit 1984 intelligente Alternativen dazu her: Wirkstoffpflaster und orale Wirkstoff-Filme. Wir laden Sie ein, mit uns in diese Welt einzutauchen. Unser verantwortliches Redaktionsteam setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Marketings und der F&E (Forschung & Entwicklung) – somit die richtige Mischung verschiedener Kompetenzen und Sichtweisen, um Ihnen den passenden Einblick zu verschaffen. Informieren Sie sich. Und kontaktieren Sie uns gerne! en

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.