6. Februar 2018

Karneval – für viele Deutsche mehr als nur die fünfte Jahreszeit

Karneval

Die Deutschen sind ein diszipliniertes Völkchen. Gündlich, korrekt und zuverlässig. So sagt es das Vorurteil und ganz falsch ist das ja auch nicht. Bei uns ist nunmal fast alles geregelt und festgelegt. Wer beispielsweise ein Haus bauen will, der darf nicht einfach loslegen, wie er gerne möchte. Im Gegenteil: die Fassade seines neuen Hauses muss zum Grundkonzept der Nachbarhäuser passen. Sie muss also bestimmten Vorgaben entsprechen.  Dafür gibt es Ämter, die dies festlegen und überprüfen. Der TÜV überwacht den Zustand von Autos, Maschinen, Riesenrädern, usw., das Gesundheitsamt gastronomische Einrichtungen und Supermärkte. Auch die LTS wird in regelmäßigen Abständen von Behörden wie der EMA oder der FDA geprüft.  TÜV-Audits bescheinigen uns, dass wir DIN ISO zertifiziert sind.

Regeln und Karneval

Es gibt in Deutschland eine Vielzahl von Regularien. Allerdings habe ich auch schonmal von Ausländern gehört, dass man Deutschland um seine Bürokratie und Ordnung regelrecht beneidet. Das hat mich in meiner „Betriebsblindheit“ dann doch ziemlich überrascht. Das laissez-faire ist also nicht unbedingt eine typisch deutsche Eigenschaft. Der Mensch muss aber auch diese Seite leben. Wir Deutschen haben dafür unser Brauchtum, das wir mit Hingabe pflegen: Dazu gehören Großveranstaltungen wie das Oktoberfest oder die Love-Parade. Außerdem gibt es Schützenvereine, Chöre, Kegelclubs, Burschenschaften, und Vieles mehr.

Unbedingt und mit Leidenschaft gefeiert wird der Karneval. Schon für Kinder mit dem Karnevals-Gen im Blut ist es eine große Ehre, in den Vereinsfarben mit dem kompletten Karnevalsclub zu den Veranstaltungen in die Säle zu spazieren. Standing Ovations begleiten die „Gladiatioren“ beim Ein- und Ausmarsch. Dazwischen liegt ein längerer Abschnitt mit musikalischen und humoristischen Einlagen. Einige Darbietungen sind ein Augenschmaus an Eleganz und artistischem Können. Für diese wenigen Minuten üben die Jecken das komplette Jahr vorher mit eiserner Disziplin und viel Spaß. Außerdem stellt sich das Prinzenpaar der aktuellen Session vor.

Die fünfte Jahreszeit

Der absolute Höhepunkt beginnt mit dem Schwerdonnerstag, gipfelt im Rosenmontagsumzug und endet mit der Nubbelverbrennung Dienstagnacht. Speziell dem Rheinland hängt der Ruf an, den Karneval am intensivsten zu feiern. Längst haben aber andere Regionen nachgezogen: selbst die Westfalen können sich der Faszination nicht mehr entziehen…. Mittlerweile ist der Karneval hochoffiziell als „fünfte Jahreszeit“ anerkannt. Allerdings habe ich von einer Insiderin erfahren, dass nichts eine derart ernste Sache sei, wie der Karneval. Da ist sie wieder, die deutsche Gründlichkeit…. Nach dem Aschermittwoch und der Fastenzeit geht es direkt weiter, denn: nach dem Karneval ist vor dem Karneval. Dann wird schon wieder für die nächste 5. Jahreszeit geplant, geübt und es werden Kostüme genäht. Auch die LTS feiert das Brauchtum: am Rosenmontag und Veilchensdienstag haben wir alle frei und dürfen feiern gehen: das Unternehmen ist an beiden Tagen geschlossen.

Wollen Sie mehr über die LTS und Transdermale Therapeutische Systeme erfahren? Dann klicken Sie hier.

Bildquelle: Bild 1 – LTS LOHMANN Therapie-Systeme AG, Bild 2 – KarlGroße – fotolia.com

Allgemeines ,
Team Redaktion
Autor: Team Redaktion
Tabletten, Spritzen und Zäpfchen sind jedem bekannt. Die LTS AG stellt seit 1984 intelligente Alternativen dazu her: Wirkstoffpflaster und orale Wirkstoff-Filme. Wir laden Sie ein, mit uns in diese Welt einzutauchen. Unser verantwortliches Redaktionsteam setzt sich zusammen aus Mitgliedern des Marketings und der F&E (Forschung & Entwicklung) – somit die richtige Mischung verschiedener Kompetenzen und Sichtweisen, um Ihnen den passenden Einblick zu verschaffen. Informieren Sie sich. Und kontaktieren Sie uns gerne!