Wundervolles Ambiente bei der LTS-Academy

© LTS Lohmann Therapie Systeme AG

Es ist einige Jahre her, dass die LTS Academy zum letzten Mal stattgefunden hat. Danach wurden wir immer wieder auf eine mögliche Fortsetzung angesprochen. Dem wollten wir gerne nachkommen. Kurzerhand haben wir das Konzept runderneuert und mit neuem Schwung versehen.

LTS Academy bedeutet was genau?

Die LTS veranstaltet die Academy als wissenschaftliches Symposium. Das fand bislang mal in den USA, mal bei uns im Mittelrheintal statt. Also ein Stelldichein für Pharmazeuten, Forscher und Wissenschaftler. Das Ziel war gegenseitiger Austausch und Kontaktpflege. Uns lag aber auch immer sehr am Herzen, Wissen anzubieten. So kann sich die Auswahl der Speaker aus aller Welt wirklich sehen lassen. Unter anderem hatten wir Gäste aus Thailand, Hongkong, Australien oder den USA.

„Nanotechnologie“, „Child-friendly oral dosage forms“, „Delivery of Biotech“ oder „Potential of Nanoparticles“. Das sind nur einige interessante Vortragsthemen der letzten Jahre. Die Resonanz der Besucher war jedes Mal riesig. Daher fanden wir, es war überfällig, die Academy wiederzubeleben. In leicht geändertem Gewand und mit einem Facelift.

Tag 1 im Zeichen der Musik

Der Einstieg sollte etwas Besonderes sein. Deshalb legten wir den Empfang in die großartige Burg Namedy. Die 600 Jahre alte Burg ist einen Katzensprung von Andernach entfernt und absolut sehenswert. Nach dem Empfang spielte das fantastische Vision String Quartett auf. Das Streicherquartett ist Preisträger des diesjährigen Nachwuchspreises der Jürgen-Ponto-Stiftung. Klassische Stücke und Popsongs wurden mit Hingabe und Leidenschaft interpretiert. Es war ein Erlebnis vom Feinsten. Wer wollte, konnte sich nach dem Konzert mit den Künstlern unterhalten.

Tag 2 im Zeichen der Wissenschaft

Der 2. Tag war ganz der Wissenschaft gewidmet. Hierfür hatten wir das LVR-Landesmuseum in Bonn angemietet. Die Besucher durften sich auf 5 spannende Vorträge zum Thema Haut freuen. Vortragende und Themen waren:

Auch beim Wetter war uns das Glück hold. Wir konnten die Mittagspause bei leckerem Essen auf der Terrasse genießen. Wer wollte, schloss sich einer Führung zum Thema Neandertaler an. Und hier merkte man die wissenschaftliche Neugier deutlich. Jeder nahm mit großer Begeisterung teil. Um 17.30 h schließlich endete unsere intensive Academy reloaded.

Es war ganz sicher nicht die letzte – die Fortsetzungsplanungen laufen bereits….

Möchten Sie mehr über die LTS und Transdermale therapeutische Systeme erfahren? Klicken Sie hier.

Bildquelle: © LTS Lohmann Therapie Systeme AG